Micki


Kallis Tod hat alle in der Familie sehr traurig gemacht.

Am meisten aber hat Poldi gelitten. War doch ihr Bruder und Spielkamerad auf einmal nicht mehr da. Kalli ist zwar in den letzten Wochen die meiste Zeit wegen seiner Unfälle als Partner zum Toben ausgefallen. Aber wenn er mal fit war, dann tobten beide durch die Wohnung. Also musste ein neuer Partner für Poldi gefunden werden. Im Internet haben wir recht schnell die Seite des Vereins Katzenherzen gefunden. Und wer stach uns sofort ins Auge? Ein kleiner Kater im selben Alter wie Poldi mit wunderschönen gelben Augen und einem witzigen Fleck auf der Nase. Und los ging es. Kontakt aufgenommen, Fragebogen ausgefüllt, Kontrollbesuch bestanden, Schutzvertrag unterschrieben und Schutzgebühr überwiesen. Aber Micki lebte, wie viele seiner Leidensgenossen und seiner Geschwisterchen in Südspanien. Dort hilft der Verein ausgesetzten und gefundenen Katzen. Unseren Micki hat man, zusammen mit seinen 4 Geschwistern in einer Mülltonne gefunden..........!
Am 8.9.2012 war es dann soweit. Der nächste Transport vermittelter Katzen kam nach Deutschland.
Und dabei auch unser Micki. Wir waren sehr überrascht über die tolle Organisation des Transportes. Außerdem ist die tierärztliche Versorgung in Spanien hervorragend. Micki ist geimpft, gechipt, kastriert, auf FIV/FELV getestet und entwurmt. Micki ist auch, wie im Internet beschrieben, sehr sozial und hat sofort mit Poldi Freundschaft geschlossen. Auch uns Menschen gegenüber ist er in wenigen Stunden sehr zutraulich geworden. Er schnurrt viel, lässt sich gerne und viel streicheln und ist sehr anhänglich.
Wir freuen uns sehr, dass alles so prima geklappt hat..........

Leider wurde unser kleiner lieber Micki am 16.11.2016 überfahren.

Micki`s Fotoalbum

Fotogalerien

Schöne Fotos unserer Katzen...

Im Katzenhimmel

Unvergessen....

Geschichten

Wahre Katzengeschichten...

Links

Empfohlene Links

Kontakt